Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
APRScube von DL3DCW
(01.03.2022, 16:59)DG3BFP schrieb:
(26.02.2022, 23:09)DL3DCW schrieb: Hallo Stefan, wenn weiterhin Startprobleme auftreten macht es vermutlich Sinn den Core zu tauschen. Ich sende Dir dazu eine PN. 73 Frank

Der Austauschcore ist angekommen.
Ich habe den neuen Core jetzt 20x gestartet, keine Probleme!

Vielen Dank für den schnellen und unkomplizierten Service.

Noch mal eine kurze Rückmeldung nach einem guten Monat Praxisbetrieb.
Der Cube funktioniert weiterhin ohne Probleme!
Zitieren
Danke für die nette Rückmeldung!
Zitieren
(13.04.2022, 12:42)DL3DCW schrieb: Welches Problem genau: Manchmal Anzeige POS oder manchmal GPS ausgegraut?

Wenn POS angezeigt wird dann wurde das GPS-Modul nicht erkannt. Wenn das GPS-Modul grundsätzlich funktioniert deutet das auf ein Kontaktproblem an der 2x15pol Steckerleiste hin. Dazu versuchsweise das Modul vielleicht mal etwas verkanten/andrücken und APRScube neu starten um zu schauen ob es dann erkannt wird. Oder einmal ein anderes Modul dazwischen stecken.

Wenn hingegen GPS angezeigt wird aber manchmal ausgegraut ist dann wurde das GPS-Modul erkannt aber es ist kein GPS-Empfang vorhanden.

Bei mir ist ein kurioser Fehler aufgetreten: Das GPS-Modul wurde die ersten Tage erkannt. Am Ende meiner ersten Fahrradtour habe ich festgestellt, dass kein Track verfügbar war, nur Verbindungsmeldungen (Rohdaten) ohne Position. Und siehe da: "POS" statt "GPS" in der Anzeige. Seitdem habe ich das GPS-Modul nicht mehr ans Laufen gebracht, trotz Kontrolle aller Lötstellen, der korrekten Position von Cs + D, Nachmessen der Verbindungen von der Buchsenleiste zu den Pins, Dazwischenstecken einer leeren M5Stack-Platine. Um einen Fehler im dazwischenliegenden 1-W-Modul auszuschließen, habe ich das GPS-Modul direkt auf den Core gesteckt - keine Änderung. Auch ein Rücksetzen des GPS-ICs (Pin 10) hat nichts verändert. 
Ein befreundeter Funkamateur hat dann die Spannungen an den Pins ausgemessen. Und siehe da: An den Bus-Pins (IC 1 Rxd1 / 2 Txd1) liegen Dauerspannungen an. Ohne GPS-Modul liegen an einen Bus-Pin wechselnde Spannungen - da ist also Verkehr auf dem Bus. Das legt den Verdacht nahe, dass der Chip auf dem GPS-Modul kaputt sein könnte.
Was kann ich noch tun?
Zitieren
Wenn vom GPS-Modul keine Daten kommen dann lässt das in der Tat darauf schließen das es am GPS-Chip liegt. Schick mir bitte das Modul mal zu, dann sehe ich mir das gerne an.
[-] Folgende 2 Mitglieder gefällt DL3DCW's Beitrag:
  • DO5DHA, df4kj
Zitieren
Hallo liebe Forumsmitglieder. Ich bin neu hier und freue mich hier mitmachen zu können. Ich habe vor kurzem einen Satz Aprscube von DL3DCW bekommen und zusammengebaut. Funktioniert, bis auf die WLAN-Verbindung mit dem Modem im Haus.  Habe das ganze Forum durchsucht und einige gute Hinweise bekommen, aber leider, geht nicht. Dann habe ich nochmals einen M5Stack von einer anderen Firma bekommen. Das gleiche Problem. Habe bei meinem A1 Modem die Kanäle von 1 - 10 gewechselt, ohne Erfolg. Komischer Weise funktioniert aber der WLAN, wenn ich mich mit dem HUWAEI CAT 6 verbinde. Im HUAWEI habe ich eine Yess-SIM drinnen. Yess läuft aber bei uns in Österreich auch über A1. Dann habe ich vor einigen Tagen nochmals einen M5Stack (genau gleich wie die anderen) aus CN bekommen. Die FW raufgespielt, eingeschaltet und siehe da! Sofort war die WLAN - Verbindung mit dem A1 Modem im Haus da. Woran kann das liegen? Ist ja nicht so wichtig. Der funktionierende Scube lauft nun als iGate im Haus an einer Außenantenne. Was ich aber festgestellt habe sendet er ca alle 5Min das Beacon, obwohl in der ini.Datei 900 eingestellt ist. Aber das dürfte das kleinste Übel sein. hi. Ja, das war also mein Beitrag zum Auftackt. Ich freu mich nützliche Hinweise aus dem Forum zu erfahren.
Zitieren
Wenn Du den APRScube mit GPS-Modul betreibst kann es sein das bei ungünstigen Empfangseigenschaften die GPS-Position etwas springt und der APRScube daher meint er ist in Bewegung. Dann sendet er durch das eingebaute „SmartBeaconing“ entsprechend häufiger.

Beim WLAN ist der M5Stack bei manchen AccessPoints etwas wählerisch. Sehr zuverlässig funktionieren sämtliche FritzBoxen. Allerdings muss die automatische Kanalwahl ausgeschaltet und als fester Kanal am besten einer der unteren, also z.B. Kanal 1 gewählt werden. Das klappte bisher bei allen von mir getesteten M5Stack immer absolut problemlos.
Zitieren
Hallo Frank!
Danke für die rasche Antwort. Wie schon geschrieben, der eine Scube verbindet sich ja im Haus und läuft als iGate. Die anderen Geräte funktionieren ja mit HUAWEI. 
73 Herbert
Zitieren
Moin zusammen,

wenn das GPS Symbol oben links immer grau bleibt, was bedeutet dieses konkret:

  • kein GPS Signal oder
  • GPS Board gar nicht erkannt

Ich hatte bereits in den Niederlanden das Problem, dass das GPS sehr sehr lange gebraucht hat, bis offensichtlich valide Daten vorhanden sind und dadurch auch ein gültiges Signal gesendet werden konnte. Leider erinnere ich mich nicht mehr daran, ob die Symbolik auch grau war. 

Mittlerweile habe ich den Cube mehrere Stunden laufen, ohne dass es ein GPS Signal gibt.

Version ist 1.3 und die ConferenceDatei habe ich beibehalten - nicht, dass es hier auch ne Änderung gegeben hat ;-)

Bin mal über Lösungsmöglichkeiten gespannt. Nachgelötet habe ich übrigens noch nichts und optisch konnte ich weder von außen noch im inneren Bereich etwas auffälliges sichten.
Zitieren
Wenn anstatt GPS dort POS steht wurde kein GPS-Modul erkannt und es wird die Position von der SD-Karte übernommen.
Grau bedeutet GPS-Modul erkannt aber (noch) kein gültiges GPS-Signal vorhanden.

Welches Modul benutzt Du? Das originale M5Stack (Fertigmodul) oder das GPS-Modul plus (Bausatz)?
Eventuell auch mal die Spannung des Pufferakkus auf dem Modul nachmessen. Der sollte mehr als 2V haben.
Zitieren
Danke Frank für die schnelle Antwort.  Ne POS erscheint dort nicht und ich nutze das Originalmodul von Dir; seinerzeit als Bausatz was ich Dir aber zwecks löten zurückschickte. Hatte bisher einwandfrei funktioniert. 

Ich hatte es jetzt mehrere Stunden am LapTop als Stromquelle dran und davor an einer Powerbank. Beides ging vorher tadellos. 

In dem GPS Modul habe ich eine kleine Batterie gesehen, meinst du diese zwecks Messung?
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 4 Gast/Gäste