Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
APRScube von DL3DCW
Dass in definierbaren Zeitabständen die Telemetriedaten gesendet werden
Zitieren
im Moment sind das unabhängig vom Mode 15min. Ich denke das ist ein ganz guter Kompromiss. Denn der Cube soll ja möglichst einfach zu konfigurieren sein.

Die Anzahl der Datenpakete wird dabei reduziert da die Header-Daten nur alle 60min übertragen werden. Lediglich das Paket mit den Messwerten wird alle 15min gesendet.

Schwebt Dir eine besondere Anwendungsmöglichkeit/Einsatzzweck vor welcher kürzere bzw. längere Intervalle erfordert?
Zitieren
Bei meinem Cube kommen die Daten maximal ein Mal pro Stunde durch obwohl beide Cubes ca. 5m voneinander entfernt stehen, einer im Keller mit mobilantenne auf der Heizung, der andere hat eine vertikale Außenantenne.
Zitieren
Hmm, laut Deinen Rohdaten werden sie alle 15min übertragen: https://aprs.fi/?c=raw&call=DL8BAG

Das sollte auch völlig unabhängig von gewählten Mode RADIO/NETWORK sein.

Deine andere Station DL8BAG-9 scheint weder GPS-Empfang noch Sensor zu haben. In dem Fall wird lediglich jede Stunde das Statuspaket gesendet. Soweit ich das sehen kann also bisher eigentlich alles so wie es sein soll, oder?
[-] Folgendes 1 Mitglied gefällt DL3DCW's Beitrag:
  • dl8bag
Zitieren
Ok. Dann verstehe ich das. An -9 ist weder Sensor noch GPS angeschlossen. Aber das macht so ja auch Sinn. Der Tracker erzählt ja dann nur ein Mal pro Stunde dass er noch da ist. Dann passt es. GPS kommt morgen. Jetzt hat -9 Nachtruhe.
Danke sehr für Deine schnellen Antworten! Du hast wirklich viel Gehirnschmalz reingesteckt.
Vy 73 de Rolf
Zitieren
Jetzt werden Pakete mit GPS-Kooperationen übertragen. Im Display des Cubes kann ich sehen, dass er 11 Satelliten empfängt. Liesse sich die Anzeige der Position im Display realisieren? Alles in Allem: tolle Sache so wie es jetzt funktioniert
Zitieren
Natürlich kann man da noch jede Menge Spielereien einbauen. Stellt sich nur die Frage ob und wie weit sowas überhaupt sinnvoll ist und tatsächlich genutzt wird. Mein Anspruch an den APRScube ist primär das er einfach, robust und zuverlässig ist.
[-] Folgendes 1 Mitglied gefällt DL3DCW's Beitrag:
  • DC5WT
Zitieren
Thumbs Up 
Das stimmt natürlich und derzeit ist das ja auch so.
Zitieren
Seltsames  Verhalten des Cubes....

hatte vorgestern seltsame Ereignisse mit meinem Cube:

lief jetzt wochenlang auf Version 1.2 im Auto - dann sehe ich plötzlich: altes Bildschirm-Layout wieder da
Version 1.1 beim Laden.... ich hab nichts umgesflasht, der Cube hat das Auto nicht verlassen - komisch

bleiben da "Reste" der alten Firmware im Speicher?

Werde mal alles löschen und neu flashen

73, Christof
-- 
Christof Koch, DL3CK
dl3ck@darc.de
Zitieren
Ja, die Vorgängerversion bleibt immer noch im Flash gespeichert. Dies ist sehr nützlich falls bei den OTA-Updates etwas schief lauft. Somit bleibt der Cube immer erreichbar und man kann dann einfach noch einmal probieren.

Vermutlich ist igendwo ein Fehler aufgetreten und der Cube meinte das die aktuelle Version "defekt" ist. Das Ganze passiert übrigens auch wenn man bei den OTA-Updates keine gültige Firmwardatei angibt bzw. den Dateinamen leer lässt und den Updatevorgang startet.

Im normalen Betrieb (also ohne irgendwelches Zutun) ist das bisher aber noch nie aufgetreten.
[-] Folgendes 1 Mitglied gefällt DL3DCW's Beitrag:
  • DC5WT
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 8 Gast/Gäste